Streifen in allen möglichen Variationen sind jetzt wieder eine Mode in der Herrenmode. Und deshalb ist der Nadelstreifenanzug wieder vorne. Es ist einer der absoluten Favoriten unter den Anzügen und hat sich immer wieder als zeitloser Klassiker bewährt. Der gestreifte Anzug ist nicht nur elegant, sondern hat auch einen latenten, abscheulichen und kühnen Touch.

Der Kreideanzug

Und das nicht ohne Grund. Während der Prohibition in Amerika in den 1920er Jahren war das Kostüm besonders bei Menschen in der Unterwelt beliebt. Später wurde der Nadelstreifenanzug auch von eleganten Dandies wie Rudolph Velentino und Hollywoodstars wie Clark Gable getragen. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Macho-Anzug zu einer ernsthaften Geschäftskleidung. Nicht alle Nadelstreifen sind gleich. Für die Wahl des Stoffes. Je weiter die Streifen voneinander entfernt sind und je dünner sie sind, desto Business Hemd ist der Anzug, was bedeutet, dass es einen großen Unterschied zwischen den Streifen von Al Capone und den dünnen Streifen eines angesehenen Bankiers gibt.
Zur Standard Website
menu
× schließen
Zum Warenkorb